Duftstoffe

Aufgrund meiner Recherchen zu den Trockenölen von Furterer und Nuxe habe ich mich mit dem Thema Duftstoffe beschäftig.

Hierbei ist mir aufgefallen, dass in sehr vielen, auch sehr renommierten Kosmetika Duftstoffe enthalten sind. Viele Duftstoffe sind erst ab einer gewissen Mindest-Konzentration deklarations-pflichtig. Die Tatsache, dass sie bei den Inhaltsstoffen (den sogenannten INCI) aufgeführt sind, zeigt dass diese Grenze überschritten wird.

Es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass die Haut auf diese Duftstoffe unerwünscht reagieren kann. Diese unerwünschten Reaktionen können von Kribbeln, Jucken oder Brennen bis hin zu einer ausgewachsenen allergischen Reaktion reichen.

Aus diesem Grund ist es grundsätzlich erstrebenswert, Kosmetika ohne diese Duftstoffe zu verwenden.

Für eine Übersicht dieser Duftstoffe und die entsprechenden Risiken möchte ich auf den sehr gut recherchierten Artikel meiner bevorzugten Skincare-Bloggerin verweisen:

https://skincareinspirations.com/phototoxische-und-allergene-duftstoffe-in-hautpflege/

Die von mir in diesem Blog aufgeführten Produkte enthalten – wenn ich nicht ausdrücklich auf das Gegenteil hingewiesen habe – keine deklarationspflichtigen Duftstoffe.